FörderfinderWirkungstoolsVeranstaltungen

SINN Hackathon für soziale Innovationen: Fachkräftemangel & soziale Arbeit

Nur in Gemeinschaft lassen sich sinnstiftende Lösungen finden. Deshalb lädt die Zukunftsplattform für soziale Innovationen in Sachsen an einem Wochenende alle sozial Interessierten ein, miteinander in Teams Antworten auf die Herausforderungen in der sozialen Arbeit zu entwickeln. In Chemnitz liegt der Fokus auf den Themen Fachkräfte, Hilfskräfte und auch Ehrenamt. Gefragt sind Ideen, um dem Fachkräftemangel zu begegnen und Fachkraftbindung zu stärken. Das Besondere an Hackathons ist, dass sie sich nicht nur an Expert:innen richten. Jede:r kann mit seinen speziellen Erfahrungen die Ideenfindung und Umsetzung bereichern.

Egal aus welchem Bereich Sie kommen – Bildung, Pflege, Finanzen, IT, Gesundheit oder Wissenschaft – beim SINN-Hackathon finden Sie in Gruppen zusammen, um gemeinsam die besten Ideen zu finden. Jede:r kann hier die Mitstreiter:innen finden, die noch im eigenen Projektteam fehlen, oder als Einzelperson an der Idee mitwirken, die am meisten begeistert. Zusätzlich unterstützen Sie erfahrene Coach:innen während des Hackathons mit ihrem Know-how.

Am Ende werden die besten Ideen von einer Fachjury aus Freier Wohlfahrt, Politik und Wirtschaft ausgewählt, an denen es sich lohnt weiterzuarbeiten. Die Gewinner-Teams erhalten Preise und weitere Unterstützungsangebote auf Wunsch, um ihre Idee in die Tat umzusetzen.

Mehr Informationen und das Programm gibt es unter diesem Link (öffnet in einem neuen Fenster).

Am 9.-11.2. findet der Hackathon auch in Leipzig statt und am 23.-25.2. in Dresden.

Mehrere Personen in einem Raum mit Stehtischen im Gespräch

DETAILS

Start: 16. Februar

Ende: 18. Februar

Event Kategorie:

Event Tags:

Veranstaltungsort

Chemnitz

tbd

Veranstalter:in

Zukunftsplattform für soziale Innovationen in Sachsen
Veranstaltungs-Website