FörderfinderWirkungstoolsVeranstaltungen

Transformation Bottom-Up

Die sozial-ökologische Transformation schafft man nur gemeinsam!

An deutschen Hochschulen wird studentisches Engagement oftmals nicht als Transformationsfaktor einbezogen. Zudem sind sich viele Hochschulmitarbeitende des wichtigen Beitrags studentischen Engagements für die Entwicklung von Social Entrepreneurship & Sozialen Innovationen nicht bewusst.

Deshalb soll Sichtbarkeit für studentisches Engagement geschaffen um Brücken zu bauen!

Am 22. Mai von 14:00-16:00 Uhr lädt das Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland e.V. zur Veranstaltung “Transformation Bottom-Up: Gesellschaftlicher Wandel durch studentisches Engagement” ein. Dort werden u. a. folgende Fragen beantwortet:

  1. Warum ist studentisches Engagement so wichtig für Social Entrepreneurship & Soziale Innovationen?
  2. Wie entstehen Soziale Innovationen oder Social Startup-Gründungen an Hochschulen?
  3. Wie kann studentisches Engagement durch Forschung, Lehre und Transfer unterstützt werden?

Die Veranstaltung startet mit einem Grußwort von Zarah Bruhn, der Beauftragten für Soziale Innovationen der Bundesregierung. Danach folgt eine spannende Podiumsdiskussion mit:

  • Elisabeth Hahnke – Co-Gründerin von ROCK YOUR LIFE!
  • Felix Kessel – Ehrenamtlicher bei ArbeiterKind.de Magdeburg
  • Göran Thomann – Programm-Manager bei Enactus Germany
  • Juliane Müller – Vorständin von netzwerk n
  • Kristina Notz – Executive Director der Social Entrepreneurship Akademie
  • Linda Kastrup – Sprecherin bei Fridays for Future Deutschland

Anschließend gibt es in Themenräumen einen Austausch mit Studierendeninitiativen, Organisationen und Hochschulen. Mit dabei: INFINITY Deutschland, sneep, Enactus Lüneburg, Hochschule Ruhr West, 180 Degrees Consulting, tara

Abgerundet wird die Veranstaltung durch die Vorstellung der Studie von Dr. Michael Wihlenda zur Schlüsselrolle studentischen Engagements für Social Entrepreneurship & Soziale Innovationen an Hochschulen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projektes SiSeE des Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland e.V., der Universität Bayreuth und der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde statt.

Die Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie hier.

Mehrere Personen an einem Stehtisch im Gespräch.

DETAILS

Start: 22. Mai | 14:00 Uhr

Ende: 22. Mai | 16:00 Uhr

Event Kategorie:

Event Tags:

Veranstaltungswebsite

Veranstalter:in

SEND e.V.

Veranstaltungsort

Online