FörderfinderWirkungstoolsVeranstaltungen
Fördermittel merken

ConSozial – Sozialer Innovationspreis

  • Förderberechtigte

    Social Startup
  • Fördergebiet

    Bundesweit
  • Organisationsphase

    Existenzgründung und -festigung
  • Supportart

    Innovationspreis
  • Themenfelder

    Bildung / Aus- und Weiterbildung, Familien-, Kinder- und Jugendhilfe, Gesundheit und Soziales, Wohlfahrtspflege
    Bildung, KITA, Barrierefreies Leben, Inklusion, Menschen mit Behinderung, Pflege
  • Supportthema

    Auszeichnung durch den Innovationspreis, öffentliche Aufmerksamkeit im Rahmen der ConSozial, Vernetzung
  • Ansprechpunkt

    ConSozial, Nürnberg

    Schirmherrschaft durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales, München

Kurzzusammenfassung

Mit dem sozialen Innovationspreis wird Startups im Rahmen der ConSozial eine einzigartige Plattform, um Aufmerksamkeit aus der sozialen Szene zu erhalten, die Möglichkeit neue Kund:innen und Partner:innen zu gewinnen. Die Schirmherrschaft übernimmt hierbei das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales. Mit Social Impact und SEND besteht eine Kooperation sowie eine Medienpartnerschaft für die Bewerbung des Sozialen Innovationspreises.

Die Preisverleihung findet am 17. Oktober 2024 auf der Bühne des Innovationsparkes statt. Zur ConSozial 2024 wird der Soziale Innovationspreis bereits zum 4. Mal ausgelobt.

Zulassungs- und Bewertungskriterien

Teilnahmeberechtigt sind alle sozialen Startups unabhängig davon, ob das Startup Aussteller auf der ConSozial 2024 ist. Voraussetzung ist, dass die Firma bereits gegründet ist, Kund:innen hat und nicht älter als fünf Jahre ist. Für folgende Bereiche können soziale Innovationen eingereicht werden:

  • Bildung
  • KITA
  • Barrierefreies Leben
  • Menschen mit Behinderung
  • Pflege

Bis zum 11. Juni 2024 können sich Social Startups bewerben. Weitere Informationen unter unten stehenden Links.

Mehr erfahren